Für den Bereich Flugbetrieb innerhalb der Abteilung Aviation und zentrales Infrastrukturmanagement suchen wir zum 01.10.2022 einen  

Mitarbeiter Operational Airside Management (m/w/d)

Diese Stelle ist bis zum 30.09.2023 befristet nach TzBfG.
 

Hier ist Ihr Können gefragt:

Flächenmanagement:

  • Vergabe, Pflege und Überwachung von Abstell- und Bereitstellungsflächen für alle Vorfeldnutzer sowie Prüfung und Freigabe von Vorfeldzulassungen
  • Beauftragung und Freigabe von Bodenmarkierungen und Veranlassungen von Änderungen im Bestandsplan sowie Dokumentation der Flächen im Übersichtsplan
  • Kontrolle sowie Veranlassung zur Erneuerung von Fahrbahn- und Fußwegmarkierungen sowie Verkehrsbeschilderungen im Rahmen der Verkehrssicherheit
  • Ansprechpartner für bauliche Maßnahmen im Bereich von der Terminalgrenze bis Abstellposition inkl. Fahrstraße, Mietflächen, Infrastruktur etc. sowie deren Kontrollen, bauliche Freigaben und Abnahmen
  • Verantwortlicher Ansprechpartner für das FOD-Kontrollprogramm
  • Erstellung von Service Level Agreements, interner Kontrollsysteme und Safetyprozesse sowie deren permanente Kontrollen, Anpassungen und Dokumentation

Infrastrukturmanagement:

  • Betreuung der operativen Belange für die Gewerke Fluggastbrücken, stationäre Stromversorgungeinheiten an Flugastbrücken, Frischwasserversorgung,  Fäkalienstation, elektronische Stromabnehmerstellen auf dem Vorfeld
  • Mitwirkung bei der Erstellung des neuen E-Mobilität Konzepts, Planung der Standorte und Ansprechpartner der Dienstleister
  • Ansprechpartner für Verkehrsampelanlagen, Schrankenanlagen, Verkehrsspiegel und Beschilderung
  • operative Management von Blast Fences (Jet Blast Luftfahrzeug)und Verkehrsdachreiter

Fahrzeug- und Gerätemanagement:

  • Verantwortlich für alle im operativen Bereich eingesetzten Fahrzeuge und Gerätschaften
  • Bewertung und Beurteilung von neu für die Vorfeldnutzung angemeldeten Fahrzeugen der Bodenabfertiger
  • Veranlassung von Kennzeichnungspflichten Fahrzeugen/Gerätschaften nach EASA & FBO
  • Mitwirkung im Verkehrssicherheitsrat

Das haben Sie im Gepäck:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in Aviation Management, Luftverkehrsmanagement, Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbaren Fachrichtungen
  • Idealerweise praktische Erfahrung mit den operativen Abläufen an Flughäfen
  • Kenntnisse und idealerweise Erfahrungen bezüglich Flugplatzhandbuch, Flughafenbenutzungsordnung, Flughafenlageplan, FOD und EASA
  • Grundkenntnisse über Kontrollsysteme und Safetyprozesse
  • Praxiserprobt im Umgang mit MS Office (insbesondere Excel)
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Persönlich bringen Sie Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit sowie ein ausgeprägtes Qualitäts- und Sicherheitsbewusstsein mit

Das erwartet Sie am Flughafen:

  • Vergütung nach TVöD (Entgeltgruppe 10)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Bezuschusstes Jobticket, optimale Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und kostenlose Parkplätze
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mitarbeiterrestaurants, Essenszulagen und Mitarbeiterrabatte im Terminal

Bereit, bei uns durchzustarten?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung! Bitte geben Sie auch Ihren möglichen Starttermin und Ihre Gehaltsvorstellung an. Übrigens: Wir bezahlen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.

Bis bald – am Flughafen Düsseldorf!

Flughafen Düsseldorf GmbH

Human Resources
Flughafenstr. 105
40474 Düsseldorf
dus.com
 

Der Düsseldorfer Airport ist der größte Flughafen Nordrhein-Westfalens. In einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Europas mit 18 Millionen Einwohnern in einem Umkreis von 100 Kilometern gelegen, hat der Airport eine herausragende Bedeutung für die Erfüllung der Mobilitätsbedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger sowie der Wirtschaft in NRW.